Kategorien
Allgemein

Menschenwürdige Stadt

Seit Juni 2021 finden sich Großplakate in Niederndorf und Umgebung, die Lärm und Gestank aus Niederndorf heraus bekommen wollen und sich dazu die Südumfahrung wünschen. Eine menschenwürdige Stadt werden wir aber nur mit einer Verkehrswende erreichen, die mehr auf Öffis, Rad und Raum für Begegnung von Menschen schafft. Der Agenda-Arbeitskreis hat für die Stadt Herzogenaurach ein Konzept und Maßnahmen für die Verkehrswende erarbeitet, dass auf den Zahlen des Energiewendekonzepts der Stadt von 2014 beruht.

Auch die Zahlen aus den Unterlagen zum Planfeststellungsverfahren zeigen, dass durch die Südumfahrung, die 2km länger ist, als die bisherige Strecke, viele PKW/LKW andere Wege durch die Stadt finden werden und so andere Straßen mehr belastet werden, als ohne die Umgehungsstraße. Lärm und Gestank lediglich anders zu verteilen, ist nicht zukunftsfähig.

Bildquelle: nach Konzept und Maßnahmen zur Verkehrswende Herzogenaurach, Version 3, 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.