Kategorien
Allgemein

Vandalismus an Plakaten

Die heiße Phase des Wahlkampfs für das Bürgerbegehren Stopp Südumfahrung hat begonnen. Bei einigen scheinen die Nerven blank zu liegen. Schon seit einiger Zeit gibt es Beschädigungen an Plakaten und vorallem im Innenstadtbereich eine Art Versteckspiel mit den Plakaten von Stopp Südumfahrung. Das Bild des Beitrags zeigt zwei Plakate die hinter einem Pro-Südumfahrung Plakat der CSU versteckt wurden.

Über Ostern wurden jedoch in einer scheinbar geplanten Aktion 25 Plakate der Straßenbefürworter zerstört.

Stopp Südumfahrung lehnt jede Art von Vandalismus ab und fordert alle zu einem offenen und respektvollen Diskurs auf.

Mehr dazu in der Pressemitteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.